Einzelstimmbildung

Für den Einzelstimmbildungsunterricht stehen je nach Anzahl der benötigten Stimmbildungseinheiten mehrere Stimmbildner/-innen zur Verfügung:

Antje Finkenwirth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Antje Finkenwirth (Alt) absolvierte 1989 an der Berliner Musikhochschule “Hanns Eisler” ein externes Gesangsstudium. Ergänzend besuchte sie Meisterkurse bei der renommierten Kammersängerin Jutta Vulpius. Ihre berufliche Ausbildung vervollkommnete sie mit einem Diplom-Musikpädagogikstudium an der FH Lausitz (Hauptfach Gesang bei Prof. Simone Schröder). Seit 2009 wird sie stimmbildnerisch von Karin Mitzscherling in Dresden betreut. Antje Finkenwirth ist als Dozentin für das Hauptfach Gesang an der Städtischen Musikschule Frankfurt (Oder) tätig. Darüber hinaus leitet sie mehrere Chöre. Seit 1987 konzertiert Antje Finkenwirth regelmäßig, u.a. verbindet sie mit der Lautenistin Beate Dittmann (Berlin), der Pianistin und Literaturwissenschaftlerin Ulrike Müller (Weimar) und dem Berliner Komponisten Christian Knopf-Albrecht, der ihr mehrere seiner Werke widmete, eine enge künstlerische Zusammenarbeit. Schwerpunkte ihrer künstlerischen Tätigkeit bilden eigene Literaturvertonungen, Alte Musik sowie Musik und Dichtung vergessener Frauenpersönlichkeiten der europäischen Kulturgeschichte, die sie in Forschung und Werkpräsentation erschließt. Für ihre künstlerische Arbeit und Weiterbildung erhielt Antje Finkenwirth zahlreiche Stipendien, u.a. von der Stiftung “Kulturfonds”, der “Deutsche-Schubert-Gesellschaft” und der Hans-Böckler-Stiftung.

Maria Sumpf

 

Maria Sumpf (Sopran) ist studierte Neuro- und Kognitionswissenschaftlerin. Seit dem Kindesalter ist sie außerdem passionierte Ensemblesängerin und sucht sich in neuen Städten den Chor noch vor der Wohnung aus. Für sie wichtige Chöre ihrer Jugend waren der Osnabrücker Jugendchor und der Landesjugendchor Niedersachsen, heute ist sie Mitglied verschiedener Projektchöre, u.a. bei Opus Vocale und dem Niedersächsischen Vokalensemble. In 2012 begann sie eine private, berufsbegleitende Ausbildung zur Stimmbildnerin nach „Estill Voice International“, studierte von 2012 bis 2014 Musiktheorie und Musikwissenschaft an der Freien Universität Berlin und arbeitet seit 2013 nebenberuflich als selbstständige Stimmbildnerin. Bodo Bischoff, dessen stimmbildnerische Arbeit ihre eigene maßgeblich prägte, lernte sie als Chorsängerin im von ihm gegründeten „Ensemble UNISONO-Berlin“ kennen und wirkt seither regelmäßig als Chorsängerin, Solistin und Stimmbildnerin bei verschiedenen seiner musikalischen Projekte mit.