Rückblick 2017

Das Cyriacus-Haus mit der Stiftskirche Sr. Cyriacus rechts im Hintergrund

Die „27. Internationale Chorakademie 2017“ fand vom 20. August bis 27. August 2017 statt. Als Wohn- und Probenort stand uns das Cyriacus-Haus (Tagungsstätte der Evange­lischen Kirche Sachsen-Anhalts, Kirchplatz 1a, D-06485 Gernrode) mit seinen lichtdurchfluteten Seminarräumen zur Verfügung. Es ist Bestandteil einer wunderschönen Kloster­anlage, zu der auch die aus dem 10. Jhd. stammende mit wenigen Schritten erreichbare Stiftskirche St. Cyriakus zählt.

 

Kirchenschiff der Stiftskirche St. Cyriacus – Blick zum Altar

 

Es ist ein Glücksfall, dass wir diese zu den bedeutendsten ottonischen Architekturdenk­mälern Deutsch­lands zählende und durch ihre zahlreichen Emporen besonders für mehrchörige Chorwerke prädestinierte Kirche, in der wir auch unser erstes Konzert gegeben haben, täglich für Proben nutzen können.

 

Der Gewölbekeller im Cyriacus-Haus

 

Für den gemeinsamen geselligen Tagesausklang standen uns zwei malerische Terrassen, ein Gewölbekeller und mehrere kleine Räume mit Tischtennisplatte sowie mehrere Teeküchen etc. zur Verfügung. Außerdem haben unsere Kinder auf dem Gelände direkt neben einer der beiden Terrassen ein sehr schön angelegter Spielplatz nutzen können.

 

 

Weitere Informationen unter:

http://www.cyriakushaus-gernrode.de/

http://www.stiftskirche-gernrode.de/